Über Samuel Scott

images

Beginn der musikalischen Ausbildung im Alter von 6 Jahren. Abschluss des Klavierstudiums am Konservatorium des Opernhauses El Liceo von Barcelona (Spanien) bei der Professorin Margarita Serrat, einer direkten Schülerin von Monique Deschaussées.  Seine musikalische Ausbildung wird beratend unterstützt von den Dozenten Benjamí Santacana, András Kemenes, Emmanuel Ferrer-Laloë, Jun Kanno und Wolfram Rieger.

Gleichzeitig erlangt er im Jahr 2002 das Lehrerdiplom im Fachgebiet Musikpädagogik an der Universidad Autónoma de Barcelona.

Foto 2012

In den letzten Jahren Mitwirkung als Solopianist in Konzertsälen und Theatern in Katalonien und Frankreich, sowie als Konzertpianist gemeinsam mit Orchestern wie z.B. die Orquesta Camerata Sant Cugat in Barcelona und die Jove Orquestra de Figueres in Girona. Begleitpianist des katalanischen Chorverbandes Secretariat de Corals Infantils de Catalunya (SCIC) beim Festival Europa Cantat Junior Nevers 2008 (Frankreich) und bei anderen Jugend- und Berufschören. Außerdem Mitwirkung als Solopianist bei der Einspielung von Filmusiken für preisgekrönte Filme wie z.B. Eine Perle Ewigkeit von Claudia Llosa, Goldener Löwe als bester ausländischer Film auf der Berlinale 2009, und Elisa-K von Judith Colell und Jordi CadenaSonderpreis der Jury beim 58. Internationalen Filmfestival von San Sebastián.

Im Bereich Oper bearbeitete er mehrere Opern für Soloklavier, z.B. L’Elisir d’Amore von Gaetano Donizetti und Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck im April 2010 im Teatre Sagarra de Santa Coloma de Gramenet, Barcelona.

Im Bereich Lied nahm er im Sommer 2010 am Wettbewerb Juventudes Musicales de Girona im Konzerthaus von Girona mit Wort von Schumann teil, wobei im Rahmen des Tox&Clàssic-Konzertzyklus‘ Duette für Mezzosopran und Sopran aus Spanische Liebeslieder, der gesamte Maria Stuart-Liederzyklus und einige Lieder aus dem Myrthen-Liederkreis vorgetragen wurden. Anschließender Auftritt im Konzertsaal Can Roig i Torres in Santa Coloma de Gramenet, Barcelona.

Derzeitige Tätigkeit im Duo mit der Sopranistin Maria Ponsatí. Gemeinsame Teilnahme am Liedkurs von Wolfram Rieger, welcher vom spanischen Verband Juventudes Musicales de España organisiert wurde. Im Rahmen dieses Kurses Vortrag von Werken von Liszt und Brahms an der katalanischen Musikhochschule Escuela Superior de Música de Cataluña (ESMUC).

Im Studienjahr 2012-13 wurde er vom Königlichen Konservatorium Brüssel als Teilnehmer der Internationalen Meisterkurse für Lied mit den Dozenten Udo Reinemann, Peter Schreier, Michel Tranchant, Jaroslav Mrazek, Harmut Holl, Mitsuko Shirai und Joseph Breinl ausgewählt.

_MG_1915

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s